ПСТГУ
St. Tikhon's Orthodox University
Zertifikat über die staatliche Registration
Registration
Forgot password?

Сведения об образовательной организации Во исполнение постановления Правительства РФ № 582 от 10 июля 2013 года, Приказа Федеральной службы по надзору в сфере образования и науки от 29 мая 2014 г. № 785

Поиск по сайту
МЕЖДУНАРОДНАЯ ДЕЯТЕЛЬНОСТЬ
ПРАВОСЛАВНОГО СВЯТО-ТИХОНОВСКОГО ГУМАНИТАРНОГО УНИВЕРСИТЕТА
Редакционная подписка на научные периодические издания
Дистанционное обучение
Факультет дополнительного образования
Отдел новейшей истории Русской Православной Церкви
Научный центр истории богословия и богословского образования
Храм Святителя Николая в Кузнецкой слободе
Тележурнал «Наши дни»
Многопрофильная Олимпиада ПСТГУ «Аксиос»
Олимпиады. Конкурсы. Фестивали
mehr...>>
Королёва Т. И., Кренева И.А., Марьясина Н.С.
Песнопения всенощного бдения. Часть 1. Вечерня
Батанова П., Забаев И., Орешина Д.А., Павлюткина Е.
«Партнерский приход»: Сотрудничество священников и мирян в развитии социальной деятельности в приходах РПЦ в начале ХХI века
Флоренский П. А.
Богословские труды: 1902–1909 / [Сост.: Н. Н. Павлюченков, игум. А. Трубачев; вступ. статья, комм. Н. Н. Павлюченкова]
/Сост.: Л.П. Заманская
Азбука осмогласия. Выпуск третий: Подобны: учебное пособие

Рождение персонализма из духа Нового времени: Сборник статей по генеалогии богословского персонализма в России
Воронова А. А.
Раннехристианская и раннесредневековая архитектура Европы: Метрополии и провинции в контакте Востока и Запада

Верность Церкви Христовой в испытаниях сохранившие. 1937–2017

Приход Русской Православной Церкви в России и за рубежом: Материалы к изучению приходской жизни
Ореханов Г., прот.
«Духовность» дискурс и реальность

Летопись жизни и служения святителя Филарета (Дроздова) Том VI 1851–1858 гг.
More...>>

 
Nachrichten
Bilderverehrung in der Byzanz: eine erfolgreiche Dissertation

Universitätsnachrichten

Am 22. März 2018 verteidigte Ol´ga Nikolaevna Izotova, die an der OGSTU Geschichte der Alten Kirche lehrt, erfolgreich ihre Doktorarbeit „Ikonenverehrung im Kontext der byzantinischen Religiosität des 9.-10. Jh. anhand hagiographischer Quellen”. Ihr Doktorvater war Georgij Evgen´evič Zacharov, Lehrstuhlleitender für Systematische Theologie und Patrologie an der Theologischen Fakultät der OGSTU.

Dozentin der OGSTU wird Mitglied der Academia Ambrosiana

Universitätsnachrichten

Am 20. März 2018 überreichte Seine Hochwürden Mario Delpini, Erzbischof von Mailand, Natal´ja Alekseevna Kul´kova, stellvertretende Lehrstuhlleitende für Alte Sprachen und urchristliche Schriften an der OGSTU, einen Diplom, womit sie feierlich in die Academia Ambrosiana aufgenommen wurde.

Erfahrungsaustausch mit einem spanischen Gast

Universitätsnachricht

Vom 19. – 20. März 2018 durften die Pädagogische und die Philologische Fakultät in ihren Räumlichkeiten den spanischen Philosophie- und Religionslehrer Xavier Andreo de la Vega willkommen heißen. Dieser hielt während seiner Treffen mit den Studierenden, die Grundschulpädagogik und Romanistik studieren,zwei Gastvorträge.

Rektor der OGSTU hält Vortrag über Neumärtyrer

Universitätsnachrichten

Am 15. März 2018 fand im Hauptgebäude der OGSTU ein Treffen der Studierenden des zweiten Semesters mit dem Rektor der Universität, Erzpriester Vladimir Vorob´ёv, statt. Thema der Unterhaltung waren die Starzen und Priester des 20. Jahrhunderts - Neumärtyrer und Bekenner der russisch-orthodoxen Kirche.

Vorlesung zur Darstellung des Abendmahls in der westeuropäischen Kunst Bericht

Universitätsnachrichten

Am 10. März 2018 hielt Anna Požidaeva, Doktorin in Kunstgeschichte und Dozentin an der Nationalen Universität für Forschung „Hochschule für Wirtschaft”, im Konzilsaal der OGSTU einen Vortrag mit dem Titel „Abendmahl und Eucharastie in der Kunst Westeuropas vom 3. bis 17. Jahrhundert: Übersicht ikonographischer Typen”.

Schulexkursionen mit der Unterstützung des Missionszentrums OGSTU

Universitätsnachrichten

Im Januar und Februar 2018 wurden vom Östlichen Vikariat der Stadt Moskau und vom hauptstädtischen Bildungsdepartements mehrere Schulexkursionen durch Moskau und Umgebung veranstaltet. Es unterstützte sie hierbei das Missionszentrum der OGSTU. Über 100 Kinder und ihre Eltern nahmen teil.

Die OGSTU begeht die erste Woche der Großen Fastenzeit mit zahlreichen Gottesdiensten

In der ersten Woche der Großen Fastenzeit finden an der OGSTU keine Vorlesungen statt, um den Lehrenden und Studierenden den täglichen Besuch der Gottesdienste zu ermöglichen, die für die orthodoxen Christen eine ganz besondere Bedeutung haben.

OGSTU unter den Gründungsmitgliedern des Wissenschaftlich-Bildenden Theologischen Bundes

Am 15. Februar 2018 fand im Aktsaal des Sankt-Kyrill-und-Methodius-Instituts für Doktor- und Postgraduiertenstudien die feierliche Gründung des Wissenschaftlich-Bildenden Theologischen Bundes (WBTB) statt, unter dessen Gründungsmitglieder die OGSTU ist. Es unterzeichnete für sie Erzpriester Vladimir Vorob´ev, der Rektor der Universität.

Das Atelier der OGSTU vollendet seine Arbeit an der untersten Reihe der Ikonostase für die St.-Demetrius-von-Thessaloniki-Kirche

Im Januar 2018 schloss das Atelier der OGSTU seine Arbeit an der untersten Reihe der Ikonostase für die St-Demetrius-Kirche in Choroševo, Moskau, ab. Das Gotteshaus wird im Rahmen des Projektes „Programm 200” errichtet; die Vorsteheraufgaben nimmt Bischof Paramon von Bronnicy, Vikar des Moskauer Patriarchs, wahr.

3. Studentenball der OGSTU

Mit dem Segen des Rektors, Erzpriester Vladimir Vorob´ev, fand am 11. Februar 2018 im Zarensaal des Kremls in Izmajlovo (Moskau) zum dritten Mal der Studentenball der OGSTU statt, der dem 185. Jubiläum seit dem Erscheinen des Romans „Evgenij Onegin” von Aleksandr Puškin gewidmet war.

Feierliche Abschlusszeremonie für Fernstudierende

Am 16. Dezember fand nach der Göttlichen Liturgie in der Hl-Wladimir-Kirche die feierliche Abschlusszeremonie statt, an der 18 Absolventen des Instituts für Fernstudien und der Fakultät für Fortbildung ihre Abschlussurkunden erhielten. Diese hatten erfolgreich aus der Distanz Theologie studiert und ihre Abschlussexamina abgelegt.

Stellvertretende Dekanin aus der OGSTU an der Athos-Konferenz in Griechenland
Vom 8. bis 10. Dezember fand im Museum für byzantinische Kunst, Thessaloniki, das zweite internationale wissenschaftliche Forum, das mit der Unterstützung des Amtes für Denkmalschutz von Chalkidiki vom Berg-Athos-Zentrum veranstaltet wurde. Im selben Zeitraum traf man sich auch zur eintägigen wissenschaftlichen Konferenz „die Protaton-Kirche und ihre Ikonenmaler: Restaurationsarbeiten und neue Erkenntnisse“. Die PSTGU wurde von der stellvertretenden Dekanin für Kirchenkünste, Ariadna Woronowa, vertreten, die auch einen Vortrag über den Einfluss der mittelalterlichen Architektur von Berg Athos auf die Entstehung des russisch-byzantischen Stils ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hielt.
Offizieller Besuch vom Oberhaupt der albanisch-orthodoxen Kirche an der OGSTU

Am 5. Dezember 2017 stattete Seine Exzellenz Anastasios, Erzbischof von Tirana und ganz Albanien, der OGSTU in ihrem Hauptgebäude einen offiziellen Besuch ab.

Patriarch Kyrill feiert Messe im Hauptgebäude der OGSTU

Am 3. Dezember 2017, zum Vorabend der Einführung Mariens in den Tempel und des 100. Jubiläums seit der Weihung des heiligen Tychons zum Patriarchen, feierte Patriarch Kyrill einen Teil der Abendmesse in der Hl-Wladimir-Kirche im Hauptgebäude der OGSTU.

Konferenz in Harbin

Vom 20. bis 21. November 2017 fand in Harbin, China, eine internationale wissenschaftliche Konferenz statt, die totalitäre Sekten und Methoden zu ihrer Bekämpfung behandelte. Auch die OGSTU war mit Professor Alexander Dworkin vertreten.

Projekt der Pädagogischen Fakultät erhält Auszeichnung

Während des fünften „Festivals der Errungenschaften von jungen Menschen ‚Wir preisen unser Vaterland‘“, das am 15. November 2017 im Konzilsaal der Christi-Erlöser-Kathedrale stattfand, erhielten Masterstudenten der Pädagogischen Fakultät OGSTU eine Auszeichnung für ihr Projekt „Tore zur Gelehrsamkeit“

Botschafter der Schweiz hält Vortrag an der OGSTU

Am 27.11.17 hielt Yves Rossier, Botschafter der Schweiz in Moskau, an der OGSTU für die Studierenden einen Vortrag mit dem Titel „Die Sprache als Kommunikationsmittel“ in englischer Sprache.

Die Rede von Priester Alexander Masyrin zum 25. Jubiläum der OGSTU

Am 19. November 2017 feierte die OGSTU ihr 25-jähriges Bestehen. Mit dem Segen des Rektors hielt Priester Alexander Masyrin, Abteilungsleitender für Neueste Geschichte der russisch-orthodoxen Kirche OGSTU, die Jubiläumsrede, die er dem Konzil der russisch-orthodoxen Kirche von 1917-1918 widmete, an dem der heilige Tychon zum Patriarchen erwählt wurde.

 
OGSTU feiert 25-jähriges Bestehen

Die Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der OGSTU begannen mit der Göttlichen Liturgie in der Hl.-Wladimir-Kirche im Universitätshauptgebäude, die Erzbischof Jewgenij von Wereja leitete, wobei alle Anwesenden gemeinsam den Gottesdienst sangen. Außer dem Rektor, Erzpriester Wladimir Worobjow, dienten weitere 28 Priester und 15 Diakone, - allesamt Mitarbeiter oder Absolventen der Universität. Mit ihnen beteten im Kirchensaal weitere Mitarbeiter, Dozenten, Studierende und Absolventen der OGSTU. Den studentischen Chor leitete der Diakon Alexej Sajzew.

Wissenschaftliche Konferenz zum 100. Jubiläum des Konzils von 1917-1918

An der OGSTU wurde die internationale wissenschaftliche Konferenz "Sobor und sobornost´ [das Konzil und sobornost´]: zum 100. Jahrestag seit dem Beginn einer neuen Epoche" eröffnet, deren Themen sich um das Konzil der russisch-orthodoxen Kirche von 1917-1918 kreisten. Veranstaltungsort war der Konzilsaal im Hauptgebäude der OGSTU, wo genau vor einem Jahrhundert, als das Gebäude noch die Moskauer Diözese beherbergte, die meisten Sitzungen des Konzils stattfanden.

All news (in russian)...

Тoday commemorates the new martyrs and confessors of the 20th century
Издательство ПСТГУ
Православное слово
Документальный фильм УНИВЕРСИТЕТ
Поступление в Университет
Школа православного Святоотеческого просвещения
Греческий Культурный Центр